Foto: Shutterstock.com

Fenster mit Zeitungspapier putzen? - So geht´s

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:59
Du hast sicherlich schon Einiges versucht, um deine Fenster ...

Du hast sicherlich schon Einiges versucht, um deine Fenster streifenfrei sauber zu bekommen, doch sobald die Sonne sich zeigt, zeigen sich auch die störenden Streifen. Eine Methode, mit welcher dies nicht passiert ist die, bei der du einfaches Zeitungspapier zum Reinigen verwendest. Es geht schnell und ist effektiv!

  • Du solltest Fenster stets in eine Richtung reinigen und nicht hin und her wischen. Geh zum Beispiel nur von oben nach unten, umgekehrt oder von links nach rechts, ebenfalls umgekehrt.
  • Vermeide es Fenster bei Sonnenschein zu putzen. Am besten du reinigst sie ganz früh morgens oder spät abends.

  • Genügend Zeitungspapier (kommt auf die Anzahl und Größe der zu putzenden Fenster an).
  • Essig
  • Wasser
  • Schüssel
  • Sprühflasche (eine entleere Glassprayflasche tut es auch).

  1. In eine Schüssel gibst du zunächst 2 Tassen Wasser und 1/4 Tasse Essig.
  2. Füll die Mixtur danach in deine Sprühflasche.
  3. Nimm dir einige Lagen Zeitungspapier zur Hand und zerknüll sie, zur besseren Handhabung, ein wenig.
  4. Nun musst du einfach dein Fenster komplett mit der Wasser-Essig-Mischung einsprühen und dein Fenster sauber wischen.
  5. Nach dem 1. Wischdurchgang sind noch feuchte Reste am Fenster.
  6. Nimm dir neues Zeitungspapier und wisch mit etwas Druck so lange nach, bis dein Fenster komplett trocken ist. Fertig!

Kommentare