Foto: Shutterstock.com

Feuerlöscher nachfüllen? - Worauf muss man achten

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:23
Wir sagen dir, was dabei zu beachten ist.

Egal ob ein Feuerlöscher genutzt wurde oder nicht, nach längerer Zeit, sollte dieser gewartet und eventuell aufgefüllt werden. Wir sagen dir, was dabei zu beachten ist.

  • Der Feuerlöscher sollte regelmäßig, mindestens einmal im Jahr, gewartet werden.
  • Das Warten und Füllen eines Feuerlöschers ist normalerweise kostenpflichtig.

Wichtige Hinweise

Feuerlöscher professionell auffüllen lassen

  1. Aufgrund des enthaltenen Co2 Drucks in Feuerlöschern, ist es ratsam diese von Spezialisten auffüllen zu lassen.
  2. Dafür eignet sich zum einen die örtliche Feuerwehr.
  3. Aber auch viele Geschäfte, welche Feuerlöscher verkaufen, bieten diesen Service an.
  4. Eine weitere Möglichkeit sind Wartungsfirmen, welche in größeren Städten zu finden sind.

Feuerlöscher entsorgen

  1. Anstatt den Feuerlöscher auffüllen zu lassen, kannst du diesen auch entsorgen und dir einen Neuen zulegen.
  2. Keinesfalls darf der Feuerlöscher einfach mit dem Hausmüll entsorgt werden.
  3. Bring ihn stattdessen zur Feuerwehr, diese entsorgen ihn meistens kostenlos, oder auch Geschäfte tun ihn kostenlos, wenn du im Gegenzug einen neuen kaufst.

Kommentare