Foto: Shutterstock.com

Gesichter in Kürbisse schnitzen? - Anleitung

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:06
Ideal zur Dekoration im Herbst.

Gesichter in Kürbisse zu schnitzen, ist eine tolle Beschäftigung für Groß und Klein. Egal ob gruselige Gesichter, welche besonders an Halloween geeignet sind, oder nette, welche auch im ganzen Herbst über eine gute Dekoration sind, das Schnitzen eines Kürbisses sollte gelernt sein, da es anfänglich durchaus seine Schwierigkeiten bieten kann.

Bitte beachten

  • Kinder sollten einen Kürbis nicht ohne Aufsicht schnitzen.

Dinge die benötigt werden

  • Scharfes Messer (eher kleiner, weil handlicher)
  • Kürbis
  • Stift
  • Löffel
  • großes Messer
  • Teelicht

Vorbereitung:

  1. Zunächst schneidest du oben am Kürbis ein Stück ab und entfernst danach das Innere.
  2. Mit einem Löffel kannst du auch die kleinsten Reste rausholen.

 

Schnitze:

  1. Aufzeichnen. Zeichnet das Gesicht zunächst mit einem Bleistift auf.
  2. Für Anfänger sind 3-eckige Augen und Nase sowie ein Zickzack-Mund am geeignetsten.
  3. Bist du etwas gelernter, kannst du die Augen auf rundlich anmalen sowie weitere Details.
  4. Ausschneiden/Schnitzen. Danach beginnst du mit einem kleinen Messer entlang der Linien einzustechen und so die Formen auszuschneiden.
  5. Wichtig ist, dass du sorgfältig und vorsichtig arbeitest und das Messer scharf genug ist, damit du wenig Druck ausüben musst.

 

Fertigstellen:

  1. Bist du fertig, kannst du noch ein Teelicht hineinstellen.
  2. Danach kommt der Deckel wieder drauf.
  3. Viel Spaß!

Kommentare