Foto: Shutterstock.com

Glas im Haus? - Die besten Ideen

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:13
Glas ist ein Material, das sich im Haus vielseitig einsätzen lässt.

Glas gibt es in verschiedenen Ausführungen. es lässt sich nicht nur nützlich, sondern auch hübsch und dekorativ im Haus nutzen. Verschiedene Glassorten können das eigene Heim optisch aufwerten, und so ganz gezielt Akzente setzen.

  • Leben in Ihrem Haushalt kleine Kinder, dann sollten Sie in den begehbaren Bereichen unbedingt bruchsicheres Glas verwenden und dieses für die Kinder mit einem Aufkleber oder etwas Ähnlichem sichtbar machen.

Dekoideen mit Glas

  • Wer Glas im Haus richtig nutzt, der kann die Wohnatmosphäre positiv beeinflussen. Daran denken sollten Sie schon bei den Fenstern. Diese lassen nämlich nicht nur Licht, sondern auch Sonne und Wärme ins Haus.
  • Große Fensterfronten auf der Sonnenseite erhellen und erwärmen das Haus. Auch an den Dachschrägen können Sie große Fenstern anbringen, oder am Haus einen Wintergarten anbauen, der gerade in der kalten Jahreszeit wie eine kleine Urlaubsinsel zur Entspannung beitragen kann.
  • Glas lässt sich sowohl mit einer modernen Einrichtung, als auch mit einer Rustikalen Ausstattung sehr gut kombinieren. Wenn Sie statt normaler Zimmertüren aus Holz moderne Glastüren einsetzen, wirken die Räume offener und größer. Sie bekommen diese Türen auch in mattem Glas oder mit schönen Verzierungen, sodass Sie den Wohnraum ganz individuell gestalten können.
  • Aber auch die Wände oder einen Teil der Decke kann mit Glas gestaltet werden. Verwenden Sie bunte und große Glasplatten, die Sie mit einem Abstandshalter an der Wand oder an der Decke befestigen können.
  • Legen Sie einen Lichtschlauch hinter das Glas oder bringen Sie kleine Halogenlampen an und sorgen Sie so für eine indirekte Belechtung.
  • Das kann vor allen in den Arbeitsbereichen der Wohnung, wie Küche oder Büro, sehr praktisch sein. Eine große quadratische Glasplatte an der Küchendecke, verdeckt die Lampen und sorgt dafür, dass Sie eine leicht zu reinigende glatte Fläche haben.
  • Auch das Badezimmer kann mit Glas aufgewertet werden. Alte Duschkabinen aus Plastik oder solche, die nur einen Vorhang haben, lassen sich schnell in eine moderne Badetrasse verwandeln, wenn Sie sich für Elemente aus Glas entscheiden.
  • Auch beim Bau einer ebenerdigen Dusche reicht eine Glaswand aus, um den Bereich der Nasszelle in der gewünschten Größe abzutrennen.
  • Allerdings kann sich das Material auch bei der Dekoration der eigenen vier Wände wiederfinden. Nutzen Sie Regale aus starkem Glas, oder lassen Sie sich eine individuelle Glasplatte zuschneiden, und bauen Sie sich einen eigenen Wohnzimmertisch.
  • Zusätzliche Dekoelemente, wie bunte Glasflaschen, die als Kerzenständer dienen, sorgen so für einen schönen Blickfang und passen sehr gut zum Rest der Einrichtung.
  • Auch Glasbausteine, die es im Baumarkt in vielen verschiedenen Farben gibt, eignet sich sehr gut, um damit die Wohnung stylisch zu verändern.

Kommentare