Foto: Shutterstock.com

Jährliche Gasthermenwartung? - Das sollten sie beachten

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:08
Die jährliche Gasthermenwartung ist für die Sicherheit unerlässlich....
Hierbei wird zum Beispiel festgestellt, ob der Brenner verschmutzt ist. Sollte dies des Fall sein, so wird dieser ausgewechselt, da sonst keine ausreichende Verbrennung gewährleistet werden kann. Werden solche Mängel nicht erkannt und beseitigt, entsteht vermehrt Kohlenmonoxid. Dieses gefährliche Gas kann unter Umständen aus der Therme entweichen. Der Abgasaustrittswächter, der an modernen Thermen angebracht ist, erkennt das gefährliche Gas nicht.

  • Seien sie sich der Gefahr bewusst. Den Austritt von Kohlenmonoxid würden sie nicht bemerken und ersticken ohne die Möglcihkeit zu bekommen, sich zu retten.

Jährliche Gasthermenwartung - die wichtigsten Fakten

  • Es wir der Abgasaustritt überprüft, ebenso wie die Temperatur, die zur Sicherheit einen Begrenzungregler hat. Zudem wird die gesamte Thermoelektronik auf Funktion hin überprüft.
  • Die regelmäßige Kontrolle des Geräts dient zudem nicht nur der Sicherheit, sondern schont auch den Geldbeutel.
  • Die Therme gewinnt an Lebensdauer und kleinere Mängel können sofort kostengünstig behoben werden.
  • Langes Warten birgt die Gefahr in sich, größere weitlaufende Reparaturen zu verursachen, die dann kostspielig werden.
  • Die meisten Vermieter schreiben eine jährliche Wartung der Gastherme vor und übernehmen die Kosten.
  • Sollte dies nicht der Fall sein, müssen sie selbst die Kosten tragen.
  • Bedenken Sie hierbei, dass der Vermieter seit 2007 gesetzlich dazu verpflichtet ist, die Gastherme bei erheblichen Mängeln gegen eine neue zu ersetzen.
  • Das Recht des Vermieters ist es jedoch auch gleichzeitig dieses nich zu tun, sollten sie keine jährliche Wartung vorweisen können.
  • Beachten Sie bei der Kontrolle ihres Gerätes, dass die in Punkt 1 genannten Kontrollen ausgeübt werden.
  • Lassen Sie sich auf der Quittung den Vermerk "Jährliche Wartung" geben, sodass sie den Beweis für ihren Vermieter haben, sollte das Gerät einmal komplett ausgetauscht werden müssen.
  • Seien sie gewissenhaft und lassen sie die jährliche Wartung vornehmen.
  • Die Kosten für die jährliche Wartung betragen in etwa 100,00 Euro.
  • Fragen Sie vorher nach dem Preis, da es hier doch erhebliche Unterschiede gibt und die 100,00 Euro hierbei im guten Durschnitt liegen.

Kommentare