Foto: Shutterstock.com

Kabelleiste montieren? - So geht´s

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:02
Damit Sie nicht über Ihre Kabel stolpern, sollten Sie eine Kabelleiste montieren.

Damit Sie keine große Unordnung bei Ihren Kabeln haben, sollten Sie diese in einer Kabelleiste unterbringen. Dies ist ordentlicher und es gibt kein Durcheinander und die Kabel liegen ordentlich im Kabelkanal. Dadurch sind Ihre Kabel geschützt vor eventuellen Haustieren, die gerne mal Kabel anknabbern. Ihre Wohnung wird durch eine Kabelleiste wohnlicher, da keine Kabel mehr sichtbar sind. So vermeiden Sie auch eine Stolpertquelle in Ihrem Haushalt und Ihre Verletzungsgefahr wird geringer.

  • Beim Anbringen einer Kabelleiste sollten Sie darauf achten, dass Sie diese entweder oben oder unten an der Wand anbringen.
  • Achten Sie darauf, dass Sie die richtigen Dübel für Ihre Wand besorgen. Ob Sie normale Dübel oder Hohlraumdübel benötigen, hängt davon ab, was für eine Wand Sie haben. Ob diese gemauert ist oder ob sich in der Wand ein Hohlraum befindet.

  • Kabelleiste
  • Bohrmaschine oder Akkuschrauber
  • Bohrer
  • Dübel
  • Schrauben
  • Bleistift
  • gegebenenfalls eine Wasserwaage
  • Stichsäge
  • gegebenenfalls Handsäge

Kabelleisten in der Wohnung anbringen

  1. Als Erstes sollten Sie sich überlegen, was für eine Größe Sie benötigen, damit Ihre Kabel alle in den Kabelkanal passen. Wählen Sie lieber eine Nummer größer, als zu klein, damit Ihre Kabel alle hineingehen, ohne gedrückt zu werden.
  2. Nun sollten Sie bestimmen, wie viel Meter Kabelkanal bzw. Kabelleiste Sie benötigen. Messen Sie genau aus, damit genügend Kabelkanäle vorhanden sind. Überlegen Sie noch einmal, ob dies der Weg ist, den Sie benötigen. Denken Sie daran, dass Sie bei einer Tür um die Tür herum den Kabelleiste verlegen müssen, dementsprechend benötigen Sie mehr Kabelleisten.
  3. In jedem Baumarkt können Sie sich die Kabelleisten besorgen. Diese gibt es in einem Standardmaß. Um sie auf ihre Länge zu bekommen, können Sie diese absägen. Hierfür können Sie eine Handsäge oder eine Stichsäge benutzen.
  4. Als Erstes schneiden Sie die Kabelleisten zurecht, so wie Sie sie benötigen. Achten Sie darauf, dass Sie bei der Tür unterschiedliche Maße haben.
  5. Achten Sie darauf, dass kein Stromkabel in der Wand verläuft, wo Sie die Kabelleiste anbringen wollen. Wenn Sie sich unsicher sind, ob der Strom in der Wand verbaut ist, können Sie dies mit einem Leitungssucher feststellen.
  6. Nun legen Sie die Leiste an die Wand und nehmen Ihre Bohrmaschine mit den geeineten Bohreinsatz und bohren durch die Karbelleiste und durch die Wand. Nun haben Sie an den identischen Stellen ein Loch zum Befestigen.
  7. Die Löcher an der Wand versehen Sie mit Dübeln, danach setzen Sie die Kabelleisten an die Wand und schrauben diese mit den zugehörigen Schrauben fest.
  8. Nun können Sie alle Kabel in die Kabelleiste stecken. Dies sollten Sie ordentlich und gewissenhaft tun. Nun noch den Verschluss bzw. Deckel den Kabelleisten anbringen, dann haben Sie es geschaft.

Kommentare