Foto: Shutterstock.com

Möbel aus Paletten selber bauen? - So gelingt's

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:57
Neue Möbel müssen nicht unbedingt teuer sein.

Möbeln aus Paletten selber bauen - schon mal daran gedacht? Neue Möbel müssen nämlicbh nicht unbedingt teuer sein. Mit ein bisschen Fantasie und geschickt, kannst du auch ganz leicht selber schöne neue Möbelstücke für deine Wohnung herstellen. 

Wie wäre es zum Beispiel mit einem neuen Möbelstück, gebaut aus Paletten? Geht nicht? – Doch, geht ganz einfach! Und du brauchst nicht wirklich viel zusätzliches Zubehör, so dass es auch sehr kostengünstig bleibt.

 

Bitte beachten

  • Bevor du mit dem Bauen loslegst, ist es ganz wichtig, die Palette einmal genau zu untersuchen. Herausstehenden Nägel und ähnliches sollte beseitigt werden. 
  • Anschließend solltest du die Palette etwas glatt schleifen. Da Paletten aus Rohholz gefertigt sind, kannst du so vermeiden, dich an einem Splitter zu verletzen.
  • Zunächst solltest du dir eine oder mehrere Paletten besorgen. Viele größere Firmen und Speditionen geben diese gerne ab, häufig reicht ein kleiner Betrag für die Kaffeekasse. 
  • Nachfragen lohnt in jedem Fall. Nun brauchst du noch ein paar Schrauben in der Größe 6 und eventuell noch ein paar Leimbretter oder Reste einer MDF-Platte. Und etwas Schleifpapier.

Wohnzimmertisch: Anleitung

  1. Hierfür brauchst du nur eine Palette. Diese, wie gesagt, gut schleifen. 
  2. Da Paletten aus Naturholz gefertigt werden, hast du nun viele Möglichkeiten, du kannst das Material so natürlich belassen, je nach Geschmack aber auch lackieren, lasieren, beizen etc. 
  3. Anschließend auf der Oberfläche der Palette deckend Leimholzbretter anbringen, diese gibt es günstig im Baumarkt und werden vielerorts auch dort passend zugesägt. 
  4. Besonders Pfiffig sieht es aus, wenn du nun unter der Palette vier große Rollen anbringst. 
  5. Diese gibt es ebenfalls im Baumarkt, aber auch jegliche Art von Holzfüßen sehen witzig aus, zum Beispiel aus Balken geschnitten. 

Bett aus Paletten: Anleitung

'Open Sans', sans-serif; font-style: normal; font-variant: normal; line-height: 22.5px; font-size: 15px;">
  • Auch ein Bett ist schnell aus Paletten gebaut. Hierfür eignen sich am besten Europaletten, da diese in ihrer Größe genormt sind (120 x 80 x 14). 
  • Ja nach Wunschgröße, einfach die Paletten aneinander legen und mit Schrauben befestigen. 
  • Wie bei einem Futon, ist kein weiteres Lattenrost notwendig. Und wer gerne asiatisch niedrig schläft, kann auch auf weitere Füße verzichten. 
  • Eventuelle Überstände der Paletten gegenüber der Matratze können wieder gut mit Leimholz abgedeckt werden und so gleich als Nachttisch und sonstige Ablage genutzt werden.
  • Kommentare