Foto: Shutterstock.com

Nachts alleine zu Hause? - So besiegst du deine Angst!

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:57
Sobald es später wird, ruhiger und dunkler und man zu dem alleine zu Hause ist, steigt die Angst in

Sobald es später wird, ruhiger und dunkler und man zu dem alleine zu Hause ist, steigt die Angst in einem hoch, dabei ist diese vollkommen unbegründet. Wie du lernst mit deiner Angst umzugehen und gelassener zu reagieren, sagt dir diese Anleitung.

  • Bedenke das sich die Nacht kaum vom Tag unterscheidet. Um dich davon zu überzeugen, kannst du eine Nacht über wach bleiben und dafür am Tag schlafen.
  • Nachts ist es ruhiger und du hörst Geräusche (Heizung, Holz etc.), die du tagsüber nicht hörst, aber mehr wird nicht sein.
  • Vor dem Schlafengehen solltest du keine Horrorfilme anschauen, damit dir deine Fantasie keine Streiche spielt.

  • Taschenlampe
  • Handalarmgerät
  • Pfefferspray
  • Kerzen
  • Feuerzeug
  • Taschenmesser
  • Alarmanlage
  • Überwachungskamera
  • Lampen

  1. Um dich sicher zu fühlen, solltest du stets ein Sicherheitskit parat haben, welches eine Taschenlampe, ein Handalarmgerät, Pfefferspray, Kerzen, ein Feuerzeug und ein Taschenmesser beinhaltet. Dieses solltest du immer am selben Platz lagern und weißt somit, dass du für den Notfall, egal ob Einbrecher oder Ähnliches, gerüstet bist.
  2. Achte, wenn du abends zu Hause bist, die Tür gut abzuschließen und etwas Schweres davor zustellen. Z.b. eine Leiter, welche beim Öffnen zudem viel Krach machen würde.
  3. Der nächste Schritt wäre die Anschaffung einer Alarmanlage. Du wirst dich automatisch sicherer fühlen, da du weißt, dass ein möglicher Einbruch nicht unbemerkt bleibt.
  4. Da du nicht nur nachts, sondern auch tagsüber gesichert sein sollst, kannst du dir eine Überwachungskamera installieren. Wenn es an der Tür klingelt, kannst du vor dem Öffnen sehen, wer es ist.
  5. Einbrecher würden nur dort einbrechen, wo es etwas zu holen gibt. Halt deshalb stets deine Gardinen geschlossen, wenn du nicht daheim bist. Niemand muss wissen oder sehen, was sich in einem Haus befindet.
  6. Du kannst nachts einfach die Lichter anlassen. Speziell dafür kannst du dir kleine Lampen besorgen und sie überall aufstellen.

Kommentare