Foto: Shutterstock.com

Parkett selber färben - Wie geht man vor?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:55
Wenn es um den Umbau des Hauses geht, stellen Parkettböden oft ein großes Problem dar.
Manche haben bereits starke Gebrauchspuren und lassen sich nicht mehr entfernen und leider auch nicht aufbessern. Doch zum Glück lässt sich Parkettboden einfach färben, sodass er in neuem Glanz und auch neuer Farbe erstrahlen kann. Wie du es ganz einfach selber machen kannst, erfährst du hier.

  • Durch das Schleifen des Parketts, entsteht eine grobe Textur, damit die Grundierung und der spätere Lack besser auf dem Parkett halten.
  • Schleifgeräte kannst du in einem Baumarkt für einen geringen Preis ausleihen, oder du kaufst dir eine kleine handliche.
  • Die Grundierung schützt das Holz vor Eindringung von Flüssigkeit.
  • Lacke auf Ölbasis halten länger, brauchen jedoch mehr Zeit, um zu trocknen, und sind zudem schwerer in der Handhabung.

- Wenn du mit Lacken auf Ölbasis arbeitest, lege dir ein Tuch und Farbverdünner bereit, um eventuelle Fehler schnell korrigieren zu können.

- Diese Art Lacke müssen mehrere Tage trocknen. In dieser Zeit sollte das Parkett nur mit Socken betreten werden und nach Möglichkeit, sollten keine Möbel in dieser Zeit verrückt werden.

  • Holzkleber
  • Abdeckklebeband
  • Schleifmaschine
  • Grundierung
  • Lackrolle
  • Lack
  • Überzieher (für die Schuhe)

  1. Saug den Parkettboden gründlich aus. Jeder noch so kleine Schmutz- und Staubpartikel, so wie Ablagerungen müssen restlos entfernt werden.
  2. Nimm Holzkleber und repariere alle Teile, die vielleicht etwas lose sind oder sich leicht vom Parkett lösen.
  3. Mit der Schleifmaschine schleifst du den kompletten Parkett ab.
  4. Saug erneut den Parkettboden, damit der komplette Schleifstaub entfernt wird.
  5. Kleb nun Türbereiche und Wände ab, damit kein Lack darauf kommen kann.
  6. Zieh dir nun Überzieher um die Schuhe an.
  7. Beginn an der Stelle, welche am weitesten von der Tür entfernt ist.
  8. Gieß nun ein wenig der Grundierung auf dem Parkett.
  9. Verteil die Grundierung nun mit der an einem langen Stil befestigten Lackrolle auf dem Parkett. Zuerst quer, dann längs.
  10. Lass alles danach bei geöffneten Fenster (kein Luftzug) für mindestens 1 Stunde trocknen.
  11. Verteil nun eine Schicht des Lacks auf und verfahr wie bei der Grundierung.

Kommentare