Foto: Shutterstock.com

Schlüsselbund mit integriertem LED-Licht finden? - So geht´s

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:13
Hält ein Schlüsselanhänger mit LED wirklich was versprochen wird? Hier gibt es die Antwort

Im Dunkeln vor der Haustür, der Garage oder dem Auto. Nur ein kleines bisschen Licht würde das Finden des Schlüssellochs deutlich einfacher gestalten, aber eine Taschenlampe ist "zufällig" nicht zur Hand. Abhilfe schaffen jedermann bekannte LED-Lichter. Erhältlich als Mini-Taschenlampen oder Schlüsselanhänger sind sie ein guter und insbesondere leichter Begleiter im Alltag und in den besagten Situationen leicht zur Hand.

  • Viele günstige oder besser gesagt "billige" LED-Schlüsselanhänger kann man bereits für wenige Euros sein Eigen nennen, jedoch wechseln diese auch meist innerhalb weniger Tage oder Wochen den Besitzer - zur Mülltonne.
  • Sei der Preis noch so niedrig, ein ständiger Wechsel des Schlüsselbundes ist eine zusätzliche Last, die man aus Bequemlichkeit gerne vermeiden würde.
  • Die Problemstellung einen wirklich zuverlässigen Hersteller zu finden, auf dessen Endprodukt diesbezüglich tatsächlich Verlass ist, ist bekanntermaßen ein globales Problem, dass auch bei vielen anderen Produkten auftreten kann.
  • Als nächstes Problem kommt hinzu, dass die Batterielaufzeit, so lang sie auch ist, irgendwann zu Neige geht.
  • Was geschieht dann? Kann die Batterie ersetzt werden oder muss ein neuer Schlüsselbund her?
  • Ist er qualitativ hochwertig, dann ist der Neukauf mit ins Gewicht fallenden Kosten verbunden.

Einige Hinweise

  • Hier kommt allerdings folgendes Problem zu Tage: Es ist nicht am Schlüsselbund.
  • Ob es verloren gegangen ist, abgefallen, abgerissen oder schlicht und einfach an einem anderen Schlüsselbund ist hier gar nicht die Frage.
  • Das LED-Licht ist in der Situation, für die es eigentlich da sein sollte, nicht da.
  • Wie könnte man dieses Problem lösen? Kurze Überlegungen führen zur Lösung: Ein Schlüsselbund mit integriertem LED-Licht.
  • Aufgrund der Größe einer LED, dem Energieverbrauch und der relativ langen Haltbarkeit der Batterie kann die Ausarbeitung dieses Schlüsselbundes sehr klein und kompakt gehalten werden.
  • Jeder kann für wenig Geld mehrere solcher Schlüsselbunde erwerben und die heimischen durch diese ersetzen. Das Schlüsselloch-Problem scheint somit vom Tisch.
  •  Ist der Schlüsselbund nicht da, kommt man unter normalen Bedingungen sowieso nicht ins Haus, unter der Annahme, dass der Schlüssel am Schlüsselbund hängt.
  • Soweit klingt ein Schlüsselbund mit integriertem LED-Licht wie eine perfekte Lösung für das Problem. Allerdings stellt sich hier die Frage der Haltbarkeit.
  • Die bereits angesprochene kleine Größe des Bundes könnte zur Folge haben, dass ein Batteriewechsel entweder nur sehr schwer möglich oder gar nicht vorgesehen ist, wie man es von vielen Anhängern (wie bei Werbegeschenken o.Ä.) schon kennt.

Kommentare