Foto: Shutterstock.com

Schlüsseldienst oder Fensten einschlagen - Was ist günstiger?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:19
Was günstiger kommt ist sehr fraglich, da es abhängig von vielen Faktoren ist.

Eine pauschale Aussage kann man hierzu nicht treffen, da sehr viele Faktoren eine Rolle spielen. Es kommt bei den Kosten darauf an, wo man wohnt, welche Art von Fenster man hat, ob man es selbst reparieren bzw. das Glas austauschen kann et cetera.

Schlüsseldienst anrufen, oder Scheibe selbst einschlagen - Entscheidungshilfen

  • Ein Schlüsseldienst kostet in der Regel, abhängig von der Stadt in der man lebt, in etwa 100 Euro. Diese Kosten setzen sich aus An- und Abfahrt sowie dem Öffnen der Tür selbst zusammen. Hier ist es natürlich abhängig von der Art der Tür bzw. des Schlosses, je nachdem muss diese/s Aufgebohrt werden, was zu Folge hat das man auch ein neues Exemplar benötigt. Diese Kosten müssen dann auch berücksichtigt werden. Also kommt man leicht auch auf 200 Euro und sogar mehr.
  • Eine Scheibe auszutauschen ist auch abhängig von der Art der Tür, sowie der Art wie diese Eingebaut ist und um welche Scheibenart es sich handelt.
  • Ist die Scheibe mit Leisten verglast und auch normales Doppelglas, dann ist der Austausch relativ einfach und schnell zu bewerkstelligen. Auch die Größe der Scheibe spielt bei den Kosten eine Rolle, da sie logischerweise teurer wird, je größer sie ist. Hat man etwas handwerkliches Geschick, kann man sie selbst austauschen und spart sich die Kosten für den Glaser. Kann man es nicht selbst machen, kommen diese Kosten noch hinzu. Im Durchschnitt mit einem Stundensatz von etwa 50 Euro! Wieder abhängig, von der Stadt in der man lebt.
  • Fazit: Ist es eine kleine Scheibe, ist das Einschlagen und Austauschen sehr wahrscheinlich günstiger, als der Schlüsseldienst. Wenn man sonst nichts beschädigt jedenfalls...

Kommentare