Foto: Shutterstock.com

Unangenehme Gerüche im Kühlschrank beseitigen? - So geht´s

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:59
Wenn sich in deinem Kühlschrank übel riechende Gerüche...

Wenn sich in deinem Kühlschrank übel riechende Gerüche verbreitet haben, ist es an deiner Zeit ihn zu säubern.

  • Schau regelmäßig in deinem Kühlschrank nach, ob und was weggeschmissen werden muss, da sich Schimmel auf einem Produkt leicht auf andere übertragen kann.
  • Findest du im Gemüsefach auf einem Gemüse Schimmel, solltest du das komplette Fach leeren und säubern, da sich Schimmel schnell verbreitet.

  1. Zunächst einmal musst den deinen Kühlschrank komplett leeren. Vergiss dabei weder die Lebensmittel an der Tür noch die im Gemüsefach. Schnell verderbliche Sachen kannst du einfach in einer Kühlbox zwischenlagern.
  2. Nun musst du auch sämtliche Gitter und Fächer entnehmen.
  3. In deiner Spüle schrubbst du die Gitter sowie das Gemüsefach gründlich mit Spülmittel und spülst es danach. Zum Schluss gießt du noch kochendes Wasser drüber, um jegliche Bakterien abzutöten.
  4. Den Kühlschrank selbst, reinigst du mit stark verdünntem Essigwasser. Dafür einfach 2 Kappen Essig in 5 Liter Wasser geben (oder 1 Kappe in 2,5 L). Nun einen Lappen eintauchen und den Kühlschrank komplett sauber wischen. Wichtig ist, dass du keine Ecke und kein Fach auslässt.
  5. Danach reinigst du den Kühlschrank mit klarem Wasser nach und trocknest ihn gründlich mit Küchenpapier ab.
  6. Nun kannst du Gitter, Fächer, Schubladen und Lebensmittel erneut einräumen und die Gerüche sollten beseitigt worden sein.
  7. Um auch zukünftig Gerüche vom Kühlschrank fernzuhalten, kannst du etwas Kaffeepulver in eine kleine Tasse geben und diese auf mittlerer Schiene in den Kühlschrank legen. Nach einer Woche das Kaffeepulver erneuern.

Kommentare