Foto: Shutterstock.com

Verstopftes WC – Was tun?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:17
Schnell kann es passieren - man benutzt zu viel Toilettenpapier oder schüttet etwas ins WC...

Schnell kann es passieren - man benutzt zu viel Toilettenpapier oder schüttet etwas ins WC, und auf einmal ist es verstopft. Die Angst ist zunächst groß, jedoch gibt es einige hilfreiche Methoden, um das WC wieder freizubekommen. Wir sagen wie, wie's geht.

  • Auch wenn oft dazu geraten wird, mit kochendem Wasser Abfluss und WC zu reinigen, sollte darauf verzichtet werden.
  • Durch das sehr heiße Wasser können Rohre mit der Zeit porös werden und beschädigt werden.
  • Rohre sollten stets mit Rohrreinigern gesäubert werden oder kaltem/warmem Wasser.
  • Um ein Verstopfen des WCs zu verhindern, sollte nie zu viel Toilettenpapier benutzt werden und nach Möglichkeit, eher Weiches, da sich dieses schneller als Ökopapier im Wasser auflöst.
  • Haare oder andere Fremdkörper gehören nicht in das WC.

  • Saugglocke
  • Plastikflasche
  • Klobürste
  • Rohrreinigungsspirale

Wasser

  1. Ganz oft sind WCs nicht wirklich stark verstopft, und benötigen nur etwas Druck, um wieder frei zu werden.
  2. Da hilft es zu spülen oder mit einem Eimer immer etwas Wasser nach zu geben (das Wasser sinkt langsam).
  3. Irgendwann löst sich dann das Rohr.
  4. Manchmal muss man nur eine Weile (1 Stunde z.B.) warten, bis sich das Papier im Wasser gelöst hat und das WC, selbst frei wird.

Saugglocke

  1. Diese hilft auch bei stärkeren Verstopfungen.
  2. Zunächst etwas Spülen, damit sich Wasser sammelt und danach einige Mal kräftig die Saugglocke betätigen, sodass durch den entstehenden Unterdruck das ,,Verstopfende'' gelöst wird.

Plastikflasche

  1. Ebenfalls wie die Saugglocke funktioniert die Methode auch mit einer simplen großen (1,5 oder 2 L) Plastikflache.
  2. Bei dieser muss unten ca. 3 cm vom Boden abgetrennt werden und der Deckel muss drauf sein.
  3. Danach genau wie die Saugglocke anwenden.

Klobürste

  1. Falls nichts anderes zu Hand ist, kann man die Verstopfung auch mit der Klobürste lösen.
  2. Entweder mit dieser nachdrücken, und so die Verstopfung durch den Abfluss zu befördern oder damit versuchen, das Verstopfende herauszuangeln.

Rohrreinigungsspirale

  1. Zunächst wird die Spirale behutsam in das WC durch das Rohr gesteckt.
  2. Danach setzt man die Kurbel auf und während des Eindringen weiter ins WC, muss die Kurbel betätigt werden.
  3. So lösen sich auch sehr starke Verschmutzungen.

Kommentare