Foto: Shutterstock.com

Wand streichen? - So geht's richtig

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:57
Wie streiche ich eine Wand und was benötige ich dazu? - Hier gibt's die Antwort.

Zunächst ist es wichtig sich Gedanken darüber zu machen, welche Farbe man möchte, wie groß ist die zu streichende Fläche, sind Löcher vorhanden und welche Materialien benötige ich noch.

  • Darauf achten das die zu streichende Fläche sauber und Öl frei ist. 
  • Beim zweiten Anstrich genügend Trockenzeit lassen, dass beste ist den ersten Anstrich über Nacht trocknen zu lassen.

  • Folie, Pappkartons oder Decken, Abklebeband, Pinsels, Farbrollen, Abstreifgitter, einen kleinen Elektro - Schraubendreher ( Fasenprüfer), ideal zum abschrauben der Steckdosen Abdeckungen und gegebenen Falls der Abdeckungen für die Schalter. 
  • Eine Beiszange um eventuell Nägel heraus zu ziehen, kl. Spachtel für vorhandene Löcher, fertig Moltofil in der Tube, Wandfarbe und Abtönfarbe, doch ich empfehle sich einen Farbton aus zu suchen und sich im Baumarkt, dann die Farbe mischen zu lassen.

  1. Alles was einen stören könnte oder im Weg steht, wegräumen, Schalter und Steckdosen Abdeckungen abschrauben, Sockelleiste vorsichtig von der Wand lösen, kann auch ab geklebt werden, kann man machen wie man möchte, Handwerker bevorzugen meistens das entfernen der Sockelleiste. 
  2. Wenn man mit dem Pinsel nicht so geübt ist sollte man, die Ecken, Decken und den Boden mit dem Abklebeband abkleben, bitte achten Sie darauf keine Billigware zu kaufen, zum einen hält diese nicht richtig und zweitens lässt sie Farbe durch. 
  3. Nun den Boden noch weitläufig abdecken, damit man die Farbspritzer auffangen kann und es keine Flecken auf dem Boden gibt. 
  4. Nun die Farbe noch einmal gut durchführen mit dem Pinsel alle Ecken gut Vorstreichen und nun mit der Rolle die Farbe auf die Fläche bringen. 
  5. Um großen Farbverlust zu vermeiden sollte man die Farbrolle immer an einem Abstreifgitter abrollen. 
  6. Ich empfehle immer zwei Mal die Fläche zu streichen, man ärgert sich später nur wenn man noch Schatten oder Streifen sieht. 
  7. Nun wenn die Farbe noch etwas feucht an dem Abklebeband ist, sollte man es von der Wand lösen, so geht es am besten ab ohne Spuren zu hinterlassen. 
  8. Um keine dreckigen Finger zu bekommen empfehle ich Handschuhe, Einweghandschuhe aus der Drogerie sind Ideal.

Kommentare