Foto: Shutterstock.com

Wartung Feuerlöscher - Was ist zu beachten?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:02
Feuer kann nicht nur deine Existenz vernichten, sondern auch Leben.

Wenn du einen Feuerlöscher besitzt, hast du einen großen Vorteil. Feuer kann nicht nur deine Existenz vernichten, sondern auch Leben.

  • Doch damit er auch zur richtigen Zeit reibungslos funktioniert solltest du darauf achten, dass der Feuerlöscher alle zwei Jahre kontrolliert wird. 
  • Auch nach jedem Gebrauch muss der Feuerlöscher gewartet werden! Die letzte Kontrolle kannst du am Feuerlöscher ablesen.

  1. Die komplette Wartung kannst du nicht alleine machen, sondern muss von einem Fachmann oder dem TÜV abgenommen werden. 
  2. Sie kontrollieren das Löschmittel und die Druckbehälterverordnung. Ist alles in Ordnung bzw. korrigiert worden, erhälst du eine schriftliche Bestätigung. 
  3. Du solltest regelmäßig darauf achten, dass der Feuerlöscher keine Roststellen aufweist. 
  4. Ebenso solltest du darauf achten, dass die Anleitung auf dem Feuerlöscher gut lesbar ist. Also immer sauber halten. 
  5. Wichtig ist auch, dass der Feuerlöscher zwar sicher montiert ist, aber im Falle eines Einsatzes problemlos griffbereit ist.

Kommentare