Foto: Shutterstock.com

Was bringt ein Heizungstausch?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:34
Nach einigen Jahren arbeitet die Heizung nicht mehr effizient genug...

Nach einigen Jahren arbeitet die Heizung nicht mehr effizient genug und man denkt früher oder später über einen Heizungstausch nach. Doch für einen Heizungswechsel, der auch Erfolg bringt, muss einiges beachtet werden. Was genau beachtet werden muss, wird hier aufgezeigt. Damit kann dann auch effizient Energie gespart werden. 

Auf einen Blick – Tipps zum Heizungstausch

  • Es ist eine individuelle Beratung notwendig und empfehlenswert, um einen erfolgreichen Heizungswechsel zu machen.
  • Die Heizungsanlage wird auf die Bedürfnisse des Kunden angepasst.
  • Man muss den Energieanbieter suchen, der für die eigenen Anforderungen am besten geeignet ist.
  • Einen Fixpreis festlegen.
  • Man sollte die Sicherheit eines etablierten Anbieters als Partner haben.

Wann muss eine neue Heizung eingebaut werden?

Wenn die bestehende Heizung veraltet ist oder wenn das Gebäude saniert worden ist, dann sollte die Heizung neu angepasst werden. Alte Heizungen arbeiten nicht mehr effizient und weisen oft ein enormes Verbesserungspotential auf. Ein weiterer Grund ist natürlich ein irreperabler Schaden an der alten Heizungsanlage.

Auf was sollte man achten?

Man sollte ein Heizungssystem auswählen, welches zu dem Gebäude und der Lebenssituation passt. Auch auf den Brennstoff sollte man achten. Wählen Sie eine Heizung, bei dem ein Brennstoff verwendet wird, der für Sie auch geeignet ist. Gedanken sollte man sich auch machen, wie man zwar kostengünstig heizt aber dennoch die Umwelt schont. Manchmal kann es sein dass durch einen Heizungswechsel auch andere Umbaumaßnahmen nötig sind. Auch das sollte man beachten und nicht aus den Augen verlieren. Natürlich ist es auch praktisch sich einen Fixpreis geben zu lassen, damit man ungefähr weiß mit was für Kosten man rechnen muss und am Ende keine bösen Überraschungen hat. Nach Fertigstellung der Arbeiten sollte man sich auf jeden Fall im Klaren sein, an wen man sich im Falle eines Problems wenden kann.

Kommentare