Foto: Shutterstock.com

Was tun gegen die Schwüle? - Tipps für besonders heiße Tage

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:58
Ein Paar Tipps um Schwüle Tage etwas erträglicher machen können.

Leiden Sie auch unter den schrecklichen schwülen Tagen im Sommer, in denen man es kaum aushalten kann, weil man einfach nur denkt man verschwitzt und für gar nichts mehr Lust hat, da man sich einfach so müde fühlt? Deshalb gibt es hier einige Tipps wie Sie sich diese Schwüle etwas erträglicher machen können.

  1. Der banalste Tipp ist einfach genug trinken. Das ist zwar eigentlich schon fast selbstverständlich, aber die meisten Menschen achten nicht darauf genug zu trinken. An solchen heißen und schwülen Tagen sollte man zwei bis vier Liter am Tag trinken, doch nicht etwa Cola oder sonstige süße Getränke, sondern Wasser oder ungesüßten Früchtetee.
  2. Morgens sollte gut durchgelüftet werden und dann sollten die Fenster den Tag über geschlossen und abgedunkelt werden, damit die Hitze draußen bleibt. Auch nachts kann das Fenster aufgelassen werden um die Zimmer abzukühlen. Allerdings sollten Sie sich dann abends vor dem Lüften vergewissern, dass es draußen auch wirklich schon kälter als drinnen ist.
  3. Um den eigenen Körper zu kühlen können Sie sich leicht feuchte Tücher auf das Gesicht, Oberarme, Hände und den Nacken legen. Die Hände und Handgelenke können Sie außerdem ab und zu unter kaltes Wasser halten.
  4. Machen Sie doch auch einmal einen Kurzbesuch in einer Kirche, denn dort ist es immer kühler als draußen.
  5. Auch Einkaushäuser oder Museumsräume sind meistens gut klimatisiert.
  6. Essen Sie frisches Obst, um genug Flüssigkeit aufzunehmen und verzichten Sie auf fettige und schwere Nahrung.
  7. Ziehen Sie sich etwas luftiger an mit Kleidung aus leichter Baumwolle, Leinen oder Seide. Fragen Sie doch mal den Chef, ob er die Kleiderordnung nicht etwas lockern kann, dafür hat er bestimmt Verständnis.
  8. Schalten Sie nicht benötigte Geräte wie Computer, Fernseher, Scanner, Drucker usw. aus, denn diese geben Wärme ab.
  9. Auch das Hochlegen der Füße ist bei schwülem Wetter gut. Falls Sie dies während Ihrer Arbeitszeit nicht machen können, dann tuen Sie es nach Feierabend auf einer Liege oder einfach daheim im Sessel.
  10. Legen Sie doch Ihren Schlafanzug bevor Sie ins Bett gehen kurze Zeit in den Kühlschrank, denn so kühlen Sie den Körper ab wenn Sie den Schlafanzug anziehen.

Kommentare