Foto: Shutterstock.com

Welche natürlichen Mittel eignen sich für den Hausputz?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:48
Auch mit natürlichen Mitteln kann man bereits recht beeindruckende Putz-Ergebnisse erzielen.
/p>

  • Arbeiten Sie unbedingt mit Gummi-Handschuhen. Die Säuren und der Spiritus greifen die Haut an und können Ihre Nase reizen. 
  • Aber auch bei Silikon-Fugen sollten Sie vorsichtig sein, da die Mittel das Silikon angreifen können. 
  • Diese Artikel sollten außerdem unerreichbar für Kinder aufbewahrt werden.

  • Orange 
  • Essig-Essenz
  • Zitronensäure
  • Spiritus
  • Backpulver
  • Wasser
  • Putzeimer
  • Putzlappen
  • trockenes Tuch
  • Klopapier
  • Zeitungspapier
  • Wasserkocher
  • Gummi-Handschuhe

Kalkablagerungen in Bädern, auf Armaturen und Spülen entfernen
mit Orangen

  1. Nehmen Sie eine Orange.
  2. Pellen Sie diese in großen Stücken.
  3. Reiben Sie mit der Schalen-Innenseite (also der weissen) die verkalkten Stellen ein. Die Stärke der Schale setzt sich so auf dem Kalk ab.
  4. Lassen Sie die Stellen nun gut eintrocknen.
  5. Danach können Sie diese mit einem trockenen Tuch abwischen.


mit Essig-Essenz oder Zitronensäure

  1. Nehmen Sie einen Putzeimer.
  2. Füllen Sie drei Teile Wasser und einen Teil Säure hinein.
  3. Mit einem Putzlappen können Sie nun wie gewohnt reinigen.


Ablagerungen am WC-Rand

  1. Nehmen Sie Klopapier und stopfen Sie dieses unter den WC-Rand. An ein paar Stellen sollte ein Stück herausschauen.
  2. Tränken Sie diese Stellen nun mit Essigessenz. Das Papier soll sich vollsaugen.
  3. Lassen Sie den Essig eine Zeit lang wirken.
  4. Und zum Schluss betätigen Sie einfach die Spülung.


verstopfte Abflüsse

  1. Schütten Sie 4 EL Backpulver in den Abfluss.
  2. Geben Sie nun schnell eine halbe Tasse Essig-Essenz dazu und verschließen Sie den Abfluss mit dem Stöpsel.
  3. Jetzt wird es im Abfluss-Rohr hörbar sprudeln. In dieser Zeit können Sie Wasser aufkochen.
  4. Wenn es nicht mehr blubbert, können Sie den Stöpsel entfernen.
  5. Giessen Sie nun so viel kochendes Wasser ein, bis sich die Verstopfung gelöst hat.


Glas- und Spiegelflächen reinigen

  1. Füllen Sie einen Putzeimer mit Wasser und geben Sie einen Spritzer Spiritus hinein.
  2. Mit einem Lappen können Sie nun die Flächen reinigen.
  3. Danach polieren Sie diese mit Zeitungspapier.

Kommentare