Foto: Shutterstock.com

Wenn nichts an Teflon haftet, was hält es an der Pfanne?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:49
Teflon - Die Beschichtung an der nichts haften bleibt.

  1. Von den Herstellern wird die metallene Oberfläche der Pfanne zuerst mit einem Sandstrahlgebläse bearbeitet. 
  2. Diese wird dadurch sehr rau und bekommt viele winzig kleine Unebenheiten. 
  3. Auf einer solchen Oberfläche kann das Teflon dann ohne weitere Probleme und ohne das noch eine weitere Vorbereitung der mit Tefelon zu beschichtenden Pfanne nötig wäre, halten. 
  4. Das geschieht also quasi rein mechanisch und gänzlich ohne eine chemische Vorbehandlung der Pfanne.

Kommentare