Foto: Shutterstock.com

Wie kalt sollte das Gefrierfach sein?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:57
Oft ist es praktisch Lebensmittel einzufrieren, um diese möglichst lange haltbar zu machen.
Es gibt dabei die verschiedensten Varianten von Kühleräten, bei denen jeweils unterschiedliche Fakten zu beachten sind. Wie dies im Detail aussieht und wie kalt Du dein Gerät nun einstellen solltest erfährst du hier.

  • Selber Einfrieren solltest Du nur Lebensmittel, die sich auch wirklich dazu eignen.
  • Die Gebrauchsanweisung des jeweiligen Gerätes informiert genau darüber was dabei zu beachten ist!

  1. Viele kleinere Kühlschränke und Kühl-Gefrier-Kombinationen sind mit einem Gefrierfach ausgestattet, in dem Du Tiefkühlwaren für einige Zeit lagern kannst. Die Dauer des Lagerns hängt aber ganz stark davon ab, mit wievielen Sternen das Fach gekennzeichnet ist.
  2. Ein Stern bedeutet, dass das Gefrierfach eine Temperatur von -6 °C hat, also dass sich Tiefkühlwaren darin ca. eine Woche aufbewahren lassen. Bei 2 Sternen liegt die Temperatur schon bei -12 °C und ermöglicht eine Lagerung von ca. zwei Wochen.
  3. Eine Lagerung von mehreren Monaten ist allerdings erst ab drei Sternen möglich, wenn die Temperatur bei -18 °C liegt.
  4. Solltest Du vorhaben, selber Lebensmittel einzufrieren, benötigst Du ein Gefrierfach oder einen -schrank mit vier Sternen, der -18 °C oder kälter ist.
  5. Selber Einfrieren solltest Du nur Lebensmittel, die sich auch wirklich dazu eignen. Eier oder Joghurt sind dies zum Beispiel nicht! Und Getränkeflaschen entwickeln sich zum druckgeladenen Geschoss, sollte man sie zum schnellen Kühlen ins Gefrierfach legen - und dort vergessen!
  6. Die Gebrauchsanweisung des Geräts informiert zum Glück genau darüber, welche Dinge sich zur Lagerung eignen und welche nicht.
  7. Das Gefriergut gehört in dafür geeignete Behälter, wie Gefrierbeutel oder Plastikbehälter mit Deckel. Dabei solltest Du darauf achten, dass möglichst wenig Luft mit eingeschlossen wird, denn sonst trocknet das Lebensmittel aus, bekommt Gefrierbrand oder es vermehren sich schädliche Mikroorganismen.
  8. Du solltest auf jeden Fall unterscheiden, ob Du gefrorene Lebensmittel lagern möchtest, und wie lange oder ob Du gerne selber einfrieren willst, sei es um Reste aufzubewahren oder um Vorräte aus dem Garten anzulegen. Diese Kriterien entscheiden, wieviele Sterne das Gefrierfach haben muss, und wie kalt es darin ist.

Kommentare