Foto: Shutterstock.com

Wie man optimale Ergebnisse durch eine Energieberatung erzielen kann

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:33
Eine Beratung sollte immer möglichst individuell sein.

Die Energiekosten sind in den letzten Jahren immer weiter gestiegen. Und auch die immer knapper werdenden Ressourcen sind eine Grund, dass das Energiesparen eine immer bedeutendere Rolle spielt. Erreicht werden kann das Energiesparen durch den Einsatz von effiziente und intelligente Technik, durch wirkungsvolle Dämmstoffe bei Gebäuden sowie durch den Einsatz eines intelligenten Energiemanagements. Durch gut durchdachte und geplante Sanierungen kann der Wärmebedarf eines Hauses um bis zu 75 Prozent reduziert werden.

Sanierung von Gebäuden

Wer eine neue Heizung plant oder gar sein gesamtes Gebäude energetisch sanieren möchte, der benötigt vor den Arbeiten, einen genauen Gesamtüberblick über die erforderlichen Arbeiten und den erforderlichen Aufwand. Diesen Gesamtüberblick kann eine Energieberatung geben. Eine Beratung des Energiemanagement bietet den Überblick darüber, welche Maßnahmen für das Gebäude sinnvoll sind, welche Maßnahmen die besten für das jeweilige Gebäude sind aber auch, welche Fördermittel hierfür in Anspruch genommen werden können.

Ablauf einer Energieberatung

Eine Energieberatung gliedert sich in insgesamt 3 Abschnitte. Zum ersten Abschnitt gehört die Erhebung des Ist-Zustandes des jeweiligen Gebäudes. In den zweiten Abschnitt fällt die Berechnung des Bestandes, die Beratung, wie die Sanierung zu optimieren ist sowie die Zusammenfassung der Ergebnisse in einem Gutachten.
Im dritten Abschnitt findet ein persönliches Abschlußgespräch mit den Erläuterungen des Energiemanagement statt.

Verschiedene Arten der Beratung und Kosten

Keine Beratung, wie die Sanierung zu optimieren ist, gleicht der anderen, denn jedes Gebäude bietet eine eigene Individualität. Daneben spielen auch die darin lebenden Menschen eine große Rolle, deren Vorstellungen zum Energiesparen sowie auch die persönlichen Bedingungen. So werden unter anderem reine Beratungsgespräche zum Energiesparen angeboten, Individualberatungen mit einer schriftlichen Zusammenfassung, eine Effizienzberatung sowie BAFA-Beratungen.
Die Preise für eine Energieberatung richten sich nach dem Umfang der Datenaufnahme sowie dem Umfang der Berechnungen. Ebenso spielen die Wünsche des Auftraggebers eine große Rolle sowie der Umfang der Beratung.

Kommentare