Foto: Shutterstock.com

Wie reinigt man eine Mikrowelle?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:49
Fettspritzer und Essensreste - Hier ein guter Tipps zum Reinigen einer Mikrowelle.

Benutzt man die Mikrowelle sehr oft, wird sie nach nicht all zu langer Zeit durch Fettspritzer und Essensreste ziemlich schmutzig sein. Wird sie dann nicht gleich gereinigt, wird es immer schwerer, den Schmutz zu entfernen. Ein einfaches Mittel hilft aber sofort.

  • eine Schale mit Wasser (kein Metall)
  • Zitronenhälften
  • Wasser
  • und eventuell einen Schwamm.

  1. Die Schale füllt man mit Wasser und den Zitronenhälften und stellt sie auf höchster Stufe für 5 Minuten in die Mikrowelle. 
  2. Alternativ kann man auch einen Schwamm in Zitronensaft tränken und für 5 Minuten in die Mikrowelle stellen - auch auf höchster Stufe.
  3. Es entsteht Wasserdampf. Dieser löst den Schmutz in der Mikrowelle. 
  4. Man kann den Schmutz dann ganz einfach mit einem Tuch wegwischen. 
  5. Toller Nebeneffekt: Die Mikrowelle duftet angenehm frisch.

Kommentare