Foto: Shutterstock.com

Wohnungsgestaltung - Tipps für schmale Flure?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:57
Ein schmaler Flur braucht viel Licht und helle Farben.

Der Flur ist der erste Eindruck den ein Besucher von Ihrer Wohnung bekommt.

  • Man sollte unbedingt dunkle Farben und sperrige Möbel vermeiden.
  • Auch kleine Fliesen als Fußbodenbelag sollten vermieden werden da diese den Raum unruhig wirken lassen.
  • Ein Flur sollte immer hell und einladend wirken aber auch genügend Stauraum bieten. 
  • Das beste Ergebnis erzielt man mit hellen Farben viel Licht und einem großem Spiegel der idealereweise gegenüber einer offenen Tür aufgehängt wird.

  1. Das A und O um einen schmalen Flur optisch zu vergrößern heißt Farbe!
  2. Hierbei sollte man unbedingt hellere Farbtöne wählen, bei einem fensterlosen Schlauchflur sogar das traditionelle Weiß welches aber gerne mit schicken Wandtattoos aufgepimpt werden kann.
  3. Ein guter Tipp bei schmalen Räumen ist auch die kurzen Wände etwas dunkler streichen als die langen dadurch lassen sich diese in die Breite ziehen.
  4. Statt einer Gaderobe sollte man Wandhaken benutzen, diese gibt es in vielen tollen Designs (als Ninjastern, als bunte Schrauben uvm.)
  5. Nicht zu vergessen sind auch Kombimöbel. Diese sollten allerdings nicht zu breit und tief sein, lieber schmal und hoch.
  6. Viel Licht ist auch ein Muss in schmalen Fluren. Bei fensterlosen Räumen sollte man vielleicht überlegen die angrenzenden Türen (aus Holz) auszuwechseln durch Glas- oder Teilglastüren.
  7. Wie immer gilt weniger ist mehr, gerade bei schmalen Räumen, denn diese können schnell überladen wirken.

Kommentare