Foto: Shutterstock.com

Katze dressieren - Welche Tricks kann man Kitty erlernen?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:51
Die wenigsten Menschen wissen, dass man auch Katzen viele Tricks beibringen kann.

Die wenigsten Menschen wissen, dass man auch Katzen auch dressieren kann. Mit ein wenig Geduld und der richtigen Vorgehensweise kannst Du Deiner Katze ganz einfach lustige oder auch nützliche Tricks beibringen. Im Folgenden wird Dir ein Trick im Detail erklärt.

  • Der Reifen sollte relativ groß sein, sodass die Katze keine Angst hat. Mit der Gabe der Leckerlies sollte man etwas sparsam sein, damit es nicht zu einer Magenumdrehung kommt. 
  • Lieber viele kleine Stücke als wenige große zur Belohnung bereithalten.
  • Wichtig ist auch, der Katze ausreichend Zeit zum Lernen zu geben. Ein Trick muss Schritt für Schritt eingeübt werden. Das kann auch mal einige Tage dauern.

  • ein einprägsamer Gegenstand
  • ein großer Reifen
  • viele Leckerlies

  1. Zuerst sollte die Katze auf einen bestimmten Gegenstand geprägt werden. Das kann beispielsweise ein Holzstab oder ein Stift sein. Diesen Gegenstand hält man vor der Katze in die Luft, und sobald diese -wahrscheinlich erstmal aus Neugier- diesen Gegenstand beschnuppert, erhält sie umgehend ein Leckerchen. Ziel ist, dass die Katze die Erfahrung macht, dass sie eine Belohnung erhält, wenn sie dem Gegenstand folgt.
  2. Sollte die Katze sich nicht für den Gegenstand interessieren, kann man diesen mit etwas Katzenfutter einreiben, sodass er attraktiver riecht. Sollte das auch nicht helfen, hält man den Gegenstand einfach selber leicht an die Nase der Katze und gibt ihr anschließend die Belohnung.
  3. Wenn Deine Katze diesen Schritt beherrscht und darauf bedacht ist, den Gegenstand stets zu verfolgen, kannst Du diesen langsam immer weiter in die Nähe des Reifens bewegen. 
  4. So wird die Katze langsam daran gewöhnt.
  5. Nun kann man den Gegenstand langsam und vorsichtig durch den Reifen hindurch bewegen. Die Katze sollte, wenn die vorausgegangenen Schritte gut eingeübt wurden, nun durch den Reifen hindurch klettern. Dies wird natürlich wieder mit einem Leckerchen belohnt.
  6. Wenn alle vorherigen Schritte sicher sitzen, kannst Du Dich beim nächsten Mal auf die andere Seite des Reifens stellen und Deiner Katze nur noch den Gegenstand, auf den sie geprägt ist, zeigen. Wenn sie alles verstanden hat, wird sie nun von selber durch den Reifen hindurch klettern. 

Kommentare