Foto: Shutterstock.com

Weißkopfseeadler im Portrait - Alles über den Greifvogel

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 14:14
Dieser Vogel ist hauptsächlich als Wappentier der USA bekannt.
Hier die wichtigsten Informationen über den Greifvogel auf einen Blick.

  • Dieser Vogel ist seit 1782 der Wappenvogel der USA und ziert dort auch Münzen.

Allgemeine Informationen

  • Der Weißkopfseeadler ist der zweit größte Greifvogel in Nordamerika.
  • Er gehört zur Gattung der Seeadler.
  • Er kann eine Körperlänge bis zu 90 cm, eine Flügelspannweite bis zu 2,50 Metern und ein Gewicht von bis zu 6 Kg erreichen.
  • Die Weibchen der Vögel sind häufig größer als die Männchen.
  • Seinen Namen hat der ,,Weißkopfseeadler'' von seinem komplett weißen Kopf, welchen er erst im Erwachsenen Alter hat.
  • Diese Vögel werden in der Wildnis bis zu 35, in Gefangenschaft sogar bis zu 50 Jahren alt.
  • Beim Gleitflug erreicht der Weißkopfseeadler eine Geschwindigkeit von bis zu 80 km/h, im Sturzflug bis zu 150 km/h.

Vorkommen

  • Als einziger Adler kommt der Seekopfadler nur in Nordamerika vor.
  • Die größte Ansammlung dieses Vogels ist in Alaska, USA oder Kanada.
  • Aufgrund von Verfolgungen von Menschen ist die Menge dieses Vogels begrenzt, weshalb er jetzt zu den geschützten Arten gehört.
  • Der Weißkopfseeadler hält sich vorwiegend in der Nähe von Wasser auf.

Fortpflanzung

  • Die Weibchen des Weißkopfseeadlers legen zwischen 1 bis 3 Eiern.
  • Das Brüten der Eier dauert bis zu 35 Tagen.

Ernährung

  • Der Vogel ernährt sich überwiegend von Fisch, aber auch von Wassertieren.
  • Im Winter isst er vorwiegend Aas.

Kommentare