Foto: Shutterstock.com

Wie hält man eine Schmuckschildkröte?

Drucken
Letztes Update am 22.10.2014, 13:48
Bevor man sich für eine Schmuckschildkröte entscheidet, sollten einige Punkte beachtet werden.

Bevor Sie sich für eine Schmuckschildkröte entscheiden, sollte Sie sich vorab einigen Punkten bewusst werden, um dem Tier eine artgerechte Haltung und ein langes Leben zu gewährleisten.

  • Auch wenn die Schmuckschildkröten in der Zoohandlung oder beim Züchter nur wenige Zentimeter klein sind, können sie je nach Art zwischen 20 und 40 Zentimeter Panzerlänge erreichen.
  • Sie sollten sich immer vor Augen halten, dass (Schmuck-)Schildkröten 40 Jahre und älter werden können.
  • Zudem ist die Haltung des Tieres ein kostspieliges Hobby, da immer wieder Lampen oder Filterinhalte regelmäßig ausgewechselt werden müssen – von den Strom-, Wasser-, Futter- und eventuellen Tierarztkosten ganz abgesehen.

Bei Haltung in einem Zimmer-Aquaterrarium:

  • Mindestens ein Becken mit den Maßen 150x50x60 cm
  • Außenfilter (5-7-fache Umwälzung des Beckeninhalts/Stunde)
  • Lampe (bei Bedarf zusätzlich eine Wärmelampe, die den Landteil auf 38-45 Grad heizt)
  • Stabheizung 


Aufteilung des Aquaterrariums in Land- und Wasserteil:

  • Der Landteil sollte die Breite des Terrariums umfassen und in der Länge der (später) ausgewachsenen Schildkröte entsprechen
  • Eine Rampe ist erforderlich, um den Übergang von Wasser zu Land zu erleichtern (kein Kork, da er verrottet)
  • Die Wasserhöhe sollte zwischen 30 und 40cm betragen, die Wassertemperatur 28 Grad

  1. Keine Pflanzen in das Aquarium setzen, da sie gefressen werden und die Pumpe verstopfen können
  2. Keine Fische hinzufügen, da sie in der Regel gefressen werden und zudem die Wasserqualität nicht vertragen
  3. Kein Kies verwenden, da er Krankheiten fördern und zur Verschlechterung der Wasserqualität beitragen kann
  4. Wenn man den Landteil bei einem Glaser anfertigen lässt, unbedingt die Kanten abschleifen lassen, da sie sonst zu Schnittverletzungen führen
  5. Nur spezielles Aquasilikon zur Befestigung der Rampe und des Landteils verwenden 
  6. Zuletzt sollten Sie sich fragen, ob Sie einen fachkundigen Tierarzt in Ihrem Umfeld haben, der im Krankheitsfall helfen kann.


Futter:

  • Regenwürmer
  • Wasserschnecken
  • Mückenlarven und Kleinkrebse (fördert den Jagdtrieb)
  • Süßwasserfisch

Kommentare